Augenlidstraffung - Augenlidkorrektur

Kleiner Eingriff, große Wirkung!

Die Straffung der Lider kann das Aussehen deutlich verjüngen.

Eine Augenlidstraffung kann kleine Wunder bewirken. Hängende Oberlider, so genannte Schlupflider, lassen nicht nur die Augen, sondern das gesamte Gesicht oft müde und unzufrieden erscheinen!

Tränensäcke beeinträchtigen das gute Aussehen und die positive Ausstrahlung. Bereits in jungen Jahren können sie auftreten. Hier hilft schon ein kleiner Eingriff in lokaler Betäubung – am besten sanft und perfekt, wie in der Musenhof Klinik Mona Lisa. Der Eingriff Auglidstraffung wird ambulant durchgeführt und dauert etwa 1 Stunde. In vielen Fällen wird eine Augenlidstraffung mit einer Softlifting-OP kombiniert.

Bei Durchführung eines Facelift bietet es sich oftmals geradezu an, auch die Augenlider anpassen zu lassen. Durch eine solche Gesamtmaßnahme kann man exzellente Ergebnisse erzielen. Da so Straffungen von hängenden Hals- und Wangenpartien und die Straffung der Augenlider aufeinander abgestimmt werden können.

Laserbehandlungen beider Augenlider sind nur dann sinnvoll, wenn äußerlich kein Hautüberschuss besteht, da sonst zusätzlich eine äußere Hautstraffung durchgeführt werden muss.

Die Vorteile einer Augenlidstraffung auf einen Blick:

  • Müde, vorgealterte Augenpartien werden mit einem schonenden, kurzen Eingriff behoben.
  • Die Operation wird im Dämmerschlaf oder örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt.
  • Dank moderner OP-Methoden dauerhafte Ergebnisse mit nahezu unsichtbarer Narbenbildung
  • Risikoarmer Eingriff bei professioneller Arbeitsweise durch langjährige Erfahrung

Vereinbaren Sie Ihren Termin und lassen Sie sich in unserer Klinik beraten.

Eingriff bei einer Augenlidstraffung

Oberhalb des Oberlides und unterhalb des Unterlides werden die überschüssige Haut und evtl. vorhandene Tränensäcke entfernt.

Die kleinen, feinen Schnittführungen in der Augenumschlagsfalte und im Unterlidbereich direkt unter den Wimpern sind meistens schon nach 3-4 Tagen kaum mehr zu sehen.
Der erfahrene Operateur wird dabei soviel wie nötig und so wenig wie möglich entfernen, um ein ästhetisch schönes und funktionell unbeeinträchtigendes Ergebnis zu erzeugen. Der Wundverschluss erfolgt mittels feinen Nahtmaterials, welches resorbierbar ist, so dass kein gesonderter Fadenzug stattfinden muss, oder welches nach etwa 5-7 Tagen entfernt wird.

Der Eingriff selbst dauert für beide Augen Ober- und Unterlider etwa 1 Stunde.

Die Betäubung:

Der Eingriff wird in Lokalanästhesie durchgeführt. Der OP-Verlauf ist für den Patienten angenehm und schmerzfrei.

Resultat Augenlidstraffung

Wenn die Schlupflider verschwunden sind, die Augenringe nicht mehr das Spiegelbild bestimmen, dann empfinden das viele Menschen wie eine Befreiung. Das Umfeld ist erstaunt über das erholte Aussehen, ohne zu erkennen, dass hier eine operative Maßnahme durchgeführt wurde. Dies soll und kann der Eingriff leisten.

Die Zeit nach der Operation

Ein stationärer Aufenthalt ist nicht erforderlich. Der Patient kann nach dem Eingriff wieder nach Hause entlassen werden. In der Regel ist der Patient nach etwa 3 Tagen wieder gesellschaftsfähig. Eine spezielle Nachbehandlung ist nicht notwendig.

Ärztlicher Leiter

Dr. Armand Herberger

Erfahrung: 35 Jahre
Spezialisierung: Fettabsaugung

Bewertung wird geladen...

Kurzübersicht Augenlidstraffung

Anästhesie: Örtliche Betäubung
Behandlung: ca. 1 Stunde
Stationärer Aufenthalt: nein
Fäden ziehen nach: 3 Tagen

Behandlungsanfrage

Ihr Behandlungswunsch


FettabsaugungFacelifting - SoftliftingLidstraffungBrustvergrösserungBruststraffungBrustverkleinerungNasenkorrekturHaartransplantationFiller - HyaluronsäureFaltenbehandlungLaserbehandlungBodyCheck



Anrede

FrauHerr



Ihr Kontaktwunsch:

Telefonemail



Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.